Permalink

0

Prälat Josef Maria Köll verstorben

josef_maria_koell_web.jpg

Der Altabt von Stams, Prälat Josef Maria Köll, ist nach schwerer Krankheit im Alter von 79 Jahren gestorben. Köll war von 1985 bis 2003 Abt von Stift Stams.

Die Beerdigung findet am kommenden Freitag, 7. März, im Stift Stams statt.

Der Präsident des Tiroler Landtages, Bundesbruder Prof. Helmut Mader, würdigte das Wirken des verstorbenen Altabtes. Mit Josef Köll verliere das Land Tirol einen „hervorragenden Vater einer Ordensgemeinschaft“ und einen Priester, dessen pastorale Tätigkeit „geprägt war von Offenheit und Grundsatztreue, von Menschlichkeit und Freundlichkeit“. Das beeindruckende Wirken von Prälat Köll als engagierter Seelsorger und Pädagoge sowie als Manager eines Wirtschaftsunternehmens und Förderer der Kultur habe dem Zisterzienserstift Stams zu dem ihm gebührenden hohen Rang verholfen, schrieb Bundesbruder Mader in seinem Kondolenzschreiben an Bundesbruder Abt Prälat German Erd.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.